Statt Eichen Mohn auf dem Friedrichsplatz in Kassel

Zur documenta 12 will Sanja Ivekovic den Friedrichsplatz vor dem Fridericianum in ein riesiges Mohnfeld verwandeln, welches mit viel tief gehender Symbolik verbunden ist. Bereits  Walter de Maria mit „Erdkilometer“ oder Joseph Beuys mit „7000 Eichen“ haben den ehemaligen Aufmarschplatz für ihr Werk benutzt.
Die Künstlerin ist  1949 in Zagreb / Kroatien geboren, studierte von 1968 bis 1971 an der Akademie der Bildenden Künste in Zagreb, lebt und arbeitet in Zagreb. Sie gilt als eine der bekanntesten Kroatischen Künstlerinnen. (s.Cyberday-Künstler)

Link: http://foundation.generali.at/index.php?id=387&no_cache=1&tx_pksaw_pi3%5BshowUid%5D=264