Rivers and Tides – Andy Goldsworthy

Andy Goldsworthy ist ein Künstler, über den schon etliche Bildbände erschienen sind. Der Schotte nimmt sein Material ausschließlich aus der Natur. Er arbeitet mit Steinen, Blättern, Zweigen, Eis, er arrangiert sie innerhalb ihrer Umgebung um, überlässt sie dem Wetter, der Zeit, die sie verändern. Nur seine Fotos halten den Moment fest.
Erst dem Dokumentarfilm von Thomas Riedelsheimer gelingt es mit seinen Aufnahmen aus vier Ländern und vier Jahreszeiten, die Bedeutung, die die Elemente für Goldsworthy und seine Kunst besitzen, anschaulich zu machen. Ausgezeichnet u.a. mit dem Deutschen Kamerapreis und dem Preis der deutschen Filmkritik. Musik von Fred Frith.