Pianist und Komponist Friedrich Gulda gestorben

München (shu) – Drei Monate vor seinem 70 Geburtstag verstab der ausgege-
woehnliche Pianist an einem Herzinfakt.


Neben einer klassischen Pianistenlaufbahn (Mozart, Bach
und Beethoven machten ihn beruehmt) sorgte Gulda mit seiner
„Musik-Performance“ immer wieder für Aufregung, wie auch
1981, wo er mit seiner damaligen Lebensgefaehrhtin Ursula
Anders nackt seine Komposition „Opus Anders“ auffuehrte.
Gulda war immer nah am Zeitgeschehen. Seine letzte Musik-
vorliebe galt dem Techno. Zuletzt ging Gulda durch die
Medien als er im Maerz 1999 in einem anonymen Fax sein
Ableben bekannt gab und fuer einige Tage verschwunden
war.