OTTO DIX GEORGE GROSZ

22.05.2015 - 25.07.2015
Galerie Thomas
Maximilianstrasse 25, , München
http://www.galerie-thomas.de

Die Ausstellung Otto Dix – George Grosz in der Galerie Thomas zeigt Werke der
beiden Meister zwischen Expressionismus und Neuer Sachlichkeit. In der Betrachtung
unterschiedlicher Techniken, sowie Werken aus verschiedenen Schaffensphasen
lassen sich Gemeinsamkeiten und Unterschiede in den OEuvres der beiden Künstler
auf besondere Weise nachvollziehen.
George Grosz (1893-1959) und Otto Dix (1891-1969) verkörpern in herausragender Weise die
Kunst der Weimarer Republik und stehen exemplarisch für die künstlerische Verarbeitung der
gesellschaftlichen Verhältnisse in Deutschland und den Schrecken der beiden Weltkriege.
Wenige Künstler waren wie sie in der Lage, eine bisweilen ätzende Sozialkritik mit der Bildsprache
der Avantgarde auf höchstem Niveau zu verbinden. Grosz und Dix sind damit ebenso, auch durch
das Schicksal der inneren und äußeren Emigration, wesentliche Vorreiter bei der Vorbereitung und
dem Beginn der Nachkriegsmoderne.
OTTO DIX   GEORGE GROSZ

                            Otto Dix Gräben vor Reims I 1916