Neuhängung der Ständigen Sammlung Im Von der Heydt-Museum


Die Werke sind dann nicht mehr wie bisher thematisch geordnet, sondern entsprechend der Stilentwicklung durch die Jahrhunderte. So ergeben sich im Vergleich zur bisherigen Hängung nicht nur völlig neue Raumgestaltungen, sondern bis ins Einzelne neue Bezüge und Konstellationen für das jeweilige Kunstwerk. Die Neupräsentation der Sammlung beschränkt sich auf das zweiten Obergeschoss, wo in konzentrierter Form Kunstwerke von den Niederländern des 16. und 17. Jahrhunderts bis in die zweite Hälfe des 20. Jahrhunderts vorgestellt werden. Das neue Konzept, das sich auf die hervorragendsten Werke des Museums stützt, bietet dem Betrachter eine neue Sichtweise; die Besucher sind eingeladen, ihr Museum neu zu entdecken.

Link: http://www.von-der-heydt-museum.de