Michael Buthe und Ingvild Goetz – Eine Freundschaft / assume vivid astro focus

09.07.2016 - 03.09.2016
S A M M L U N G G O E T Z
O B E R F Ö H R I N G E R S T R A S S E 1 0 3, M Ü N C H E N
http://www.sammlung-goetz.de

buthe

Michael Buthe; Raaannubisritt / Rata, 1983-84,

Portfolio mit 14 Radierungen, Courtesy Sammlung Goetz, München

Michael Buthe (1944-1994) war schon zu Lebzeiten eine Legende. Wie ein Prinz inszenierte sich der Künstler in seiner eigenen märchenhaften Welt. Ingvild Goetz lernte Buthe in den 1970er-Jahren kennen und sammelte seitdem kontinuierlich seine Werke. Die Ausstellung in der Sammlung Goetz gibt mit mehr als 40 Gemälden, Objekten, Materialcollagen, Papierarbeiten und privaten Fotografien von 1968-1994 einen Einblick in seinen künstlerischen Kosmos und seine Freundschaft mit der Sammlerin.

assume vivid astro focus

ass

assume vivid astro focus, Walking on Thin Ice, 2003,

1-Kanal-Videoinstallation (Farbe, Ton), Courtesy Sammlung Goetz, München

Ein Festival der Sinnlichkeit zelebriert das Künstlerkollektiv assume vivid astro focus. In seiner Multimedia-Installation in der Sammlung Goetz entführt es uns in ein Universum voll praller Erotik, in dem Genderthemen, politische Botschaften und kulturelle Codes zusammenfließen.