Mathaf: Arab. Museum of Modern Art‎ in Doha Katar

Am 30. Dezember 2010 wurde das  Museum Mathaf: Arab Museum of Modern Art‎ für zeitgenössische Arabische Kunst in Doha, der Hauptstadt von Katar eröffnet. Der französische Architekt Jean-Francois Bodin hat dafür eine ehemalige Schule mit 5500 qm zum temporären Ausstellungspavillon umgestaltet.  Das Museum wurde von Sheikh Hassan bin Mohamed bin Ali Al-Thani, Vice-Chairperson der Qatar Museum Authority (QMA) in Auftrag gegebenen. Es sollen neue Perspektiven im Arabischen Modernismus in drei Ausstellungen gezeigt werden:

– "Sajjil: Ein Jahrhundert Moderner Kunst“ bietet Werke von über hundert Künstlern aus der Sammlung von Sheikh Hassan, vertreten sind auch Dia Azzawi aus dem Irak, Saloua Raouda Choucair aus dem Libanon, Fuad Al Futaih aus dem Jemen, Prinzessin Wijdan Ali aus Jordanien und Hassan Sharif aus den Vereinigten Arabischen Emiraten.
–  Ebenso zwei weitere Ausstellungen mit Werken zeitgenössischer arabischer Künstler

Wassan Al-Khudhairi ist die Chef-Kuratorin und acting Direktorin des Museums. Mit einer Sammlung von 6,300 Arbeiten, Plänen für ein Forschungszentrum und einer wachsenden Bücherei ist das Museum das erste seiner Art in der Region.

 

Link: http://www.mathaf.org.qa/mathaf_exhibitions.html