Marina Abramovic. Biography

Marina Abramovic hat in ihrer Arbeit immer wieder auf spektakuläre Weise Kunst und Leben, künstlerische Aussage und persönliche Erfahrung zu einer Einheit gebracht. In den Performances seit Anfang der siebziger Jahre, in denen sie sich selbst und ihren Körper extremen Torturen und Bewusstseinsprozessen aussetzt, konfrontiert sie ihr Publikum mit auf die Spitze getriebenen Grenzerfahrungen, Initiationsriten, privaten Weihehandlungen, Beziehungsmustern und Abschiedsritualen, die sie nun mit »Biography« in faszinierenden Bildern als Chronologie ihrer eigenen künstlerischen Arbeit und ihres Lebens in untrennbarer Einheit neu geschrieben hat. Als Autorin, Regisseurin und Hauptdarstellerin führte sie »Biography«, eine Arbeit zwischen Performance und Theater, in der Kunsthalle Wien, am TAT in Frankfurt und im Berliner Hebbel Theater auf. Die vorliegende Publikation zeigt die Bilder dieser »Theaterperformance« in Verbindung mit Marina Abramovics Text »Biography«, den sie als Performancekünstlerin und Darstellerin ihrer selbst sprach und spielte. Quelle: Amazone