Himmlische Frauen. Fromm und rebellisch – schön un

und Märtyrerinnen. Mit Bildern der berühmtesten Maler von Leonardo da Vinci bis Edvard Munch und Max Ernst. Das erste Buch dieser Art über himmlisch-heilige Frauen Heilige Frauen beflügeln mit ihren übersinnlichen Kräften und ihrer legendären Schönheit seit Jahrtausenden Künstlerphantasien. Populärstes Thema ist die Jungfrau Maria gefolgt von Maria Magdalena. Während Maria die heiligste unter den weiblichen Heiligen ist, wird Maria Magdalena zum Synonym für Sündhaftigkeit, aber auch ihrer Überwindung. Die emotionale Wandlung vom Luxusweib zur reuigen Büßerin macht sie zu einer hoch spannenden Figur und hat Künstler zu höchst vielschichtigen Deutungen des Weiblichen inspiriert.
Welche Aufgaben die heiligen Frauen als Märtyrerinnen, Heilerinnen, Prophetinnen, Lehrerinnen oder bahnbrechende Denkerinnen in Gestalt von Maria, Katharina, Agnes, Elisabeth, Hildegard von Bingen, Theresa von Avila, Johanna von Orleans u.v.a. zu erfüllen
hatten, beschreibt die Kunsthistorikerin Antje Southern in diesem spektakulären, mit wunderschönen Bildern illustrierten, hochaktuellen Buch.
Quelle: Amazon