Harald Metzkes

Aus Berlin kommen Pierrot, Harlekin und Don Quijote, die Bildakteure Harald Metzkes. Sie sind die gleichnishaften Charaktere in der großen Tragikkomödie des Menschen, dem ambivalenten Wechselspiel von Schwarz und Weiß im alltäglichen wie politischen Leben. Aus Berlin kommen Pierrot, Harlekin und Don Quijote, die Bildakteure Harald Metzkes. Sie sind die gleichnishaften Charaktere in der großen Tragikkomödie des Menschen, dem ambivalenten Wechselspiel von Schwarz und Weiß im alltäglichen wie politischen Leben. Mit Figuren aus Literatur, Mythologie und Zirkuswelt verweigerte Metzkes sich der ideologischen Vereinnahmung des DDR-Staatsapparates, und sein melancholischer Sensualismus machte ihn zum Protagonisten der Berliner Schule. Reiner E. Moritz besuchte den Cézannisten kurz nach dem Mauerfall. Im Gespräch verfolgt er Leben und Werk eines der lyrischsten ostdeutschen Künstler.
 Quelle: Amazon