Francis Bacon – Art Documentary

Francis Bacon (1909-1992) Francis Bacon revolutionierte die figurative Malerei im 20. Jahrhundert. Provokant und schonungslos demaskiert der englische Maler den Menschen. Deformierte Leiber, verzerrte Gesichter und Materialität der Farbe lassen uns Brutalität und Sexualität, existentielle Abgründe und Ängste des Daseins gewahr nehmen. Werke wie das Bildnis „Papst Innozenz X.“ von Velazquez inspirierteen ihn ebenso wie Einsteins Filmepos „Panzerkreuzer Potekim“ zu seinem berühmten Thema: Der Schrei. Der Autor Melvyn Bragg begleitet den Maler durch den Tag. Dieser beginnt in seinem Londoner Atelier, führt zu seinem Lieblingspub und endet in einem Spielclub in Soho. Quelle:Amazon