Felix Vallotton. Idylle am Abgrund

In Lausanne 1865 geboren, studierte er ab 1882 in Paris im Kreis der Künstlergruppe Nabis u.a. mit Pierre Bonnar. Er schrieb Theaterstücke und arbeitete als Journalist und Illustrator. Ironisch und gesellschaftskritisch setzte er sich mit seiner Zeit auseinander. Von seinen 1700 Gemälden sind über 90 Werke in dem Katalog versammelt und geben so einen ausgezeichneten Überblick über sein Schaffen.