Empfehlung der Jury im Architekturwettbewerb – Neubau Museum Folkwang

Am 24. August 2006 gab Prof. Dr. h.c. mult. Berthold Beitz, Kuratoriumsvorsitzender der Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung, bekannt, dass die Stiftung als alleinige Förderin die Mittel für die Errichtung eines Neubaus des Museum Folkwang zur Verfügung stellen wird.
Die Jury hat unter dem Vorsitz von Prof. Eckhard Gerber in ihrer heutigen Sitzung unter den beiden Architekturbüros, die ihre Entwürfe in einer zweiten Wettbewerbsphase überarbeiteten, die folgende Preisverteilung vorgenommen:
1. Preis  David Chipperfield Architects, Berlin / London
2. Preis Adjaye / Associates, London
Herr Prof. Beitz nahm diese Empfehlung für die Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung an und bestimmte, dass der Neubau des Museum Folkwang nun von David Chipperfield Architects umgesetzt wird.
Der Siegerentwurf sowie alle anderen Wettbewerbsbeiträge werden vom 27. März bis 9. April im Museum Folkwang ausgestellt. Museum Folkwang, Goethestr. 41, 45128 Essen

Link: http://www.museum-folkwang.essen.de