Eine Reise der dOCUMENTA (13) durch deutsche Kunstakademien

Im Herbst 2011 begibt sich Carolyn Christov-Bakargiev, künstlerische Leiterin der dOCUMENTA (13), auf die Reise zu sechs verschiedenen Kunstakademien in Deutschland. In ihrem für Kunststudierende exklusiven Workshop diskutiert Carolyn Christov-Bakargiev verschiedene Aspekte ihres Konzepts.

An diese Workshops wird sich jeweils ein öffentlicher Vortrag anschließen. Im Gespräch mit den jeweiligen Vertreterinnen und Vertretern der gastgebenden Hochschulen gewährt Carolyn Christov-Bakargiev Einblick in ihre kuratorische Herangehensweise, die – getragen von einem grundsätzlichen Skeptizismus und einem prozessorientierten Vorgehen – das Ziel verfolgt, das Verhältnis von Kultur und Politik neu zu denken. Gleichzeitig berichtet sie von ihren aktuellen Aktivitäten, den Publikationen und Veranstaltungen auf dem Weg zur dOCUMENTA (13) und gibt so einen Ausblick auf das, was uns im Sommer 2012 in Kassel erwarten könnte. Vortrag und Gespräch finden in Englisch statt.

17. Oktober 2011
Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig

18. Oktober 2011
Kunstakademie Münster. In Kooperation mit dem LWL Landesmuseum für Kunst- und Kulturgeschichte Münster

19. Oktober 2011
Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart. In Kooperation mit dem Kunstmuseum Stuttgart (Vortrag findet im Kunstmuseum statt)

02. November 2011
Hochschule für bildende Künste Hamburg. In Kooperation mit den Deichtorhallen Hamburg, der Hamburger Kunsthalle und dem Kunstverein Hamburg

03. November 2011
Kunstakademie Düsseldorf. In Kooperation mit der Kunsthalle Düsseldorf

30. November 2011
Kunsthochschule Kassel

Die Workshops mit und für Kunststudentinnen und Kunststudenten finden jeweils um 17 Uhr statt, die öffentlichen Vorträge um 19 Uhr.

communication@documenta

maybeeducation@documenta.de

 

Link: http://www.documenta.de