Egon Schiele

22.02.2017 - 18.06.2017
Albertina
Museumsplatz 1, Wien
http://www.albertina.at/

Anlässlich seines 100. Todestags widmet die Albertina Wien Egon Schiele schon 2017 eine umfassende Ausstellung. 180 seiner schönsten Gouachen und Zeichnungen führen in ein künstlerisches Werk ein, dessen  größtes Thema die existenzielle Einsamkeit des Menschen ist. Der unverwechselbare Stil seiner Aktzeichnungen, Landschaften und Porträts inspiriert die österreichische und internationale Kunst bis heute.

In der Sammlung der Albertina finden sich 160 Zeichnungen und 13 Skizzenbücher Schieles, darüber hinaus viele wertvolle Briefe, Dokumente und Fotografien. Sie bilden den Ausgangspunkt der Ausstellung, die um bedeutende Leihgaben aus internationalen Sammlungen und Museen ergänzt wird und Schiele als großen Zeichner des 20. Jahrhunderts würdigt.