documenta-dock.net – questions about art – explore, ask, inspire

documenta-dock.net ist eine besucherorientierte Website für SchülerInnen und interessierte Erwachsene, die den theoretischen ‚Überbau‘ der documenta 12 vermittelt. Entwickelt wurde sie im Rahmen eines interdisziplinär angelegten Projektes an der Kunsthochschule Kassel.
Das Projekt ist ein Experiment, mit dem erforscht werden soll, ob sich das Internet mit seinen spezifischen Möglichkeiten und Modalitäten anbietet, insbesondere die Auseinandersetzung von Jugendlichen mit zeitgenössischer Kunst zu fördern. Dafür wurde primär auf der Basis von Video-Interviews gearbeitet, die über eine inhaltliche Verschlagwortung miteinander in Beziehung gesetzt werden.
Projektziel ist ein Fundus von spannenden, erkenntnisreichen Aussagen und künstlerischen Beiträgen, die als Videoclips präsentiert werden und die durch das spielerisch konzipierte Interface und die semantische Verschlagwortung ein müheloses Eintauchen in die gedanklichen Weiten zeitgenössischer Kunst ermöglichen sollen.

Johanna Maria Huck-Schade