Die Maya – Sprache der Schönheit

12.04.2016 - 07.08.2016
Martin-Gropius-Bau
Niederkirchnerstraße 7, 10963 Berlin
http://www.gropiusbau.de

Von den großartigen künstlerischen Ausdrucksformen der Maya erzählt diese Ausstellung. Mit einer Sammlung von rund 350 Kunstwerken, darunter viele Nationalschätze, zeigt die Ausstellung „Die Maya. Sprache der Schönheit“ grundlegende Aspekte der prähispanischen Kunst: den Körper. Die Maya stellten ihre Vision des Lebens mit verschiedenen Materialien und Techniken in ihren Alltags-, Prunkbauten und Kunstwerken dar. Sie beschrieben ihr Verhältnis zu den Göttern, ihr tägliches Leben, ihr Schrifttum, ihre Astronomie, ihre Musik und ihre Tänze. In diesen Werken dominiert eine oft idealisierte Menschenfigur, mit der die Maya nicht nur ihr Menschenbild und Schönheitsideal, sondern auch die Verortung des Menschen im Kosmos festhielten.