David Benforado – Neue Werke

08.09.2016 - 03.11.2016
COCO-MAT Berlin,
Leipziger Str. 112, Berlin
http://www.artfein.com

Die Kunstwerke des gebürtigen Griechen spielen mit der Sichtbarmachung von Farbdifferenzen und lassen bei aufmerksamer Betrachtung vielfältige farbliche Variationen erkennen. Die Werke sind ein Ort der Stille und Entdeckung, von Geradlinigkeit ist nicht die Rede. Wo noch große Flächen anscheinend monochrom wirken, sind bereits wenige Blicke weiter Farbunterbrechungen wahrzunehmen. Spannend wird es, wenn dann noch der eigene Blickwinkel eine Rolle spielt.

David Benforado studierte in den USA und an der Hungarian University of Fine Arts in Budapest. Seine Werke wurden schon mehrmals in seinem Heimatland und auch hier in Deutschland ausgestellt. Hervorzuheben ist, dass David Benforado die Farben für seine Werke an Ort und Stelle selber herstellt. Sobald sich diese dann auf den Leinwänden wiederfinden, bieten die abstrakten Gemälde dem Betrachter genügend Gelegenheit, der Fantasie freien Lauf zu lassen. Dies funktioniert sowohl in seinen Groß- als auch Kleinformaten.

Die Werke spielen mit den Sinnen, lassen Kräfte der Natur durscheinen, wie beispielsweise Wasser oder Feuer. Sie sind erstaunliche Abbilder der Abstraktion, die förmlich dazu auffordern einzutauchen, in eine Welt ohne konkrete Formen oder visueller Elemente, so als ob sie direkt den Kosmos darstellen, der vor der Materialisierung seine Stellung behauptete. Still, aber nicht stumm gewähren sie Einblicke in sich selbst in vielschichtiger Weise.

In Kooperation mit COCO-MAT zeigt artfein GALLERY ab dem 08.09.2016 die neuen Werke von David Benforado in den Räumlichkeiten der COCO-MAT Filiale . Lassen Sie sich auf die Stille der Entdeckung ein und tauchen Sie ein in den Kosmos der Farben.

Der Künstler lebt und arbeitet in Berlin