Als Warren Fischer und Casey Spooner ihr Kunst-, Musik-, und Performanceprojekt FISCHERSPOONER 1998 in New York ins Leben riefen, hatten sie eine Mission: Die zugeknöpfte, elitäre Kunstszene sollte offener und zugänglicher werden. Der Erfolg ließ nicht lange auf sich warten: …


Die grosse Sommerausstellung ist dem Künstler Wolfgang Tillmans gewidmet. Es ist die erste umfassende Auseinandersetzung mit dem Medium der Fotografie in der Fondation Beyeler, in deren Sammlung sich schon seit einiger Zeit eine bedeutende Gruppe von Bildern des Künstlers befindet. …


Das Museum Villa Stuck präsentiert die erste große museale Würdigung von Willy Fleckhaus’ Schaffen. Zu sehen sind ca. 350 Objekte aus der Hand des bedeutenden Grafikdesigners und Art Directos, darunter Magazine, Fotografien, Illustrationen, Bücher, Buchreihen und Plakate. Wie kein Zweiter …


Lucas van Leyden war der bedeutendste niederländische Kupferstecher der nordeuropäischen Renaissance. Der in Leiden geborene Künstler hatte sich von frühester Jugend an auf diese Kunstform spezialisiert und sie auf höchstes Niveau gehoben. Dass Lucas als „Wunderkind“ seinen ersten datierten Kupferstich …


Viviane Sassen Mit der international anerkannten Fotografin Viviane Sassen (*1972) präsentiert das Haus der Photographie Deichtorhallen Hamburg vom 13. Mai bis 20. August 2017 zum ersten Mal eine Einzelausstellung der niederländischen Künstlerin in einem großen deutschen Ausstellungshaus. Das Haus der …


Peggy Buth Peggy Buths Ausstellung Vom Nutzen der Angst erzählt eine politische Geschichte unserer Städte und Vorstädte. Für die Künstlerin ist der urbane Raum ein Ort, an dem sich Soziales und Ökonomisches überlagern, ihn formen und verformen. In drei Kapiteln …


ALEX DA CORTE Slow Graffiti Der US-amerikanische Künstler mit venezolanischen Wurzeln Alex Da Corte kreiert Werke – raumgreifende Installationen, Videos und Malerei etwa – mit allumfassender Wirkung: BesucherInnen seiner Ausstellungen können sich der sinnlichen Qualitäten seiner knallig-bunten Welten und dem …


Anne Imhof. Faust Auf Einladung von Susanne Pfeffer hat Anne Imhof die Arbeit „Faust“ für den Deutschen Pavillon auf der 57. Internationalen Kunstausstellung – La Biennale di Venezia entwickelt. In der für den Raum und die Situation entwickelten skulpturalen Setzung …


Von den Nanas zum Tarotgarten In Zusammenarbeit mit dem Sprengel Museum Hannover  werden ca. 50 Werke dieser außergewöhnlichen franko-amerikanischen Künstlerin in der Herbert Gerisch-Stiftung in Neumünster gezeigt. Niki de Saint Phalle, die sich selbst als „Terroristin der Kunst“ bezeichnete, sorgte …


Termine

Magali Reus

Die niederländische Künstlerin Magali Reus (*1981 Den Haag) entwickelt komplexe skulpturale Werke, die existierende Objekte wie Behältnisse, Klappstühle oder Pferde-sättel evozieren und dabei potentiell funktionsfähig erscheinen. Aufgrund ihrer eigenwilligen Gestaltung und differenzierten Materialität erhalten die Objekte einen entschiedenen Fetischcharakter. Reus’ …


Die Ausstellung „Zwischen den Zeilen. Kunst in Briefen von Niki de Saint Phalle bis Joseph Beuys“ widmet sich den fast vergessenen Medien der Briefe und Postkarten. Gezeigt werden namhafte, internationale Künstlerpositionen aus der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts, die mit …


„Kerstin Brätsch. Innovation“ ist die erste Überblicksausstellung der in Hamburg geborenen und in New York lebenden Malerin. In Brätschs Schaffen verbinden sich die Einflüsse des Digitalen auf einzigartige Weise mit einer Reflexion über kunsthistorische Traditionen. Ihr ebenso vielseitiges wie konsequentes …


Start der internationalen Ausstellungstour und Neuerwerbungen für die Sammlung Generali Foundation Während Carolee Schneemann auf der 57. Biennale von Venedig den Goldenen Löwen für ihr Lebenswerk erhält, startet das Museum der Moderne Salzburg eine internationale Tour der Ausstellung Carolee Schneemann. …


Künstlerinnen und Künstler können sich europaweit wieder um den renommierten Preis für Malerei und Grafik bewerben Förderpreis des Augustinum für Malerei und Grafik im Kontext geistiger Behinderung Der euward, der Europäische Förderpreis für Malerei und Grafik im Kontext geistiger Behinderung …


Termine

DANIEL KNORR

DIE FRAU MEINES LEBENS LIEBT MICH NOCH NICHT Matrjoschka-Figuren erfreuen sich seit ihrer Erfindung Ende des 19. Jahrhunderts großer Beliebtheit, in Russland wie mittlerweile weltweit. Im Original aus Holz gedrechselt, ineinander schachtelbar und farbig bemalt, verkörpern die freundlich-runden, zumeist weiblichen …