– BAUHAUS experience dessau – für ein Jahr in Japan

„BAUHAUS experience dessau“ stößt in Tokio auf großes Interesse. Am ersten Tag der Ausstellung, am 26. April, zählte das University Art Museum in Tokio bis 17 Uhr etwa 750 Besucher. Zwei Tage zuvor wurde die Ausstellung in Anwesenheit des deutschen Botschafters, in Tokio, Hans-Joachim Daerr offiziell eröffnet. Mit „BAUHAUS experience dessau“ wird das historische Bauhaus Dessau – die „Hochschule für Gestaltung“ – erstmals in einem großen Rahmen in Japan vorgestellt. Gleichzeitig gibt die Ausstellung einen Einblick in die aktuelle Arbeit der Stiftung Bauhaus Dessau. Auf einer Ausstellungsfläche von 1200 m2 werden rund 300 Objekte aus der Sammlung der Stiftung Bauhaus Dessau gezeigt.


Schwerpunkt der Ausstellung sind Originalobjekte, die den Unterricht und die Arbeit der Bauhaus-Werkstätten dokumentieren: Studentische Mitschriften, Übungsblätter und Materialstudien, die in den Kursen der Bauhausmeister wie Paul Klee, Wassily Kandinsky,László Moholy-Nagy oder Oskar Schlemmer entstanden, sowie Zeichnungen, Fotografien, Designobjekte und Modelle.


Nach Tokio wird die Ausstellung in drei weiteren Kunstmuseen in Japan zu sehen sein: im „Hamamatsu Municipal Museum of Art“ in Shizuoka, im „Niitsu Art Forum“ in Niigata und im “Utsunomiya Museum of Art” in Utsunomiya-shi, Tochigi. Die Ausstellungen begleitend stellt die Stiftung Bauhaus Dessau u. a. durch Workshops und Vorträge die aktuellen Stiftungstätigkeiten vor.


Die Ausstellung wurde durch ein deutsch-japanisches Kuratorenteam konzipiert: Masato Samatsu, Misato Shimazu, The University Art Museum sowie Torsten Blume und Lutz Schöbe, Stiftung Bauhaus Dessau. Gestaltung: Junji Magara, Tokyo Studio. Projektmanagement: Tomoko Kono, Sankei Shimbun. „BAUHAUS experience dessau“ ist ein gemeinsames Projekt der Tokyo University of the Arts und der Stiftung Bauhaus Dessau. Initiatorin war die japanische Tageszeitung „Sankei Shimbun“, die auch die Finanzierung und das Projektmanagement in Japan übernommen hat. Sankei Shimbun unterstützt auch den Bauhaus Award 2008, der in diesem Jahr unter dem Thema „Wohnungsnöte“ steht.



Termine:
26. 04. – 20. 07. 2008: Tokyo University of the Arts, The University Art Museum, Tokio
29. 07. – 07. 09. 2008: Hamamatsu Municipal Museum of Art, Shizuoka
13. 09. – 19. 10. 2008: Niitsu Art Forum, Niigata
15. 01. – 31. 03. 2009: Utsunomiya Museum of Art, Utsunomiya-shi, Tochigi



 

Link: http://www.bauhaus-dessau.de