Antonius Höckelmann

13.12.2014 - 01.02.2015
Lehmbruck Museum
Friedrich-Wilhelm-Straße 40, 47051 Duisburg, 47051 Duisburg
http://www.lehmbruckmuseum.de

Antonius Höckelmann (1937-2000) gilt als einer der außergewöhnlichsten deutschen Künstler seiner Generation. Sein beeindruckendes Werk ist durch den gestischen Duktus des Informel, vor allem aber durch die expressive Kunst der 1980er Jahren geprägt.

Roh, ungezügelt, wild und spontan, wurde die Verbindung der beiden Kunstgattungen, Malerei und Plastik, zu seinem Charakteristikum. Dabei gelang es ihm Arbeiten zu schaffen, deren Wirkung durch den Einsatz expressiver Farbigkeit noch gesteigert wird.

Im Zentrum der Ausstellung im Lehmbruck Museum steht nun eine umfangreiche Schenkung aus dem Jahr 2012 von Elke und Werner Zimmer (Düsseldorf). Erstmals wird dabei diese Sammlung zusammen mit dem berühmten, großformatigen Documenta-Bild „Pergamon“ gezeigt, das 1982 einer der zentralen Beiträge der Ausstellung in Kassel war.