Alibis: Sigmar Polke. Retrospektive

14.03.2015 - 05.07.2015
Mu­se­um Lud­wig
Heinrich-Böll-Platz, , 50667 Köln
http://www.museum-ludwig.de/

Sig­mar Polke – 1941 in Oels (Sch­le­sien) ge­boren und 2010 in Köln ges­tor­ben – ge­hört zu den be­deu­tend­sten Kün­stlern der Ge­gen­wart. Die Ausstel­lung präsen­tiert Werke von 1963 bis 2010. Sig­mar Polke hatte sich selbst im­mer allen kun­sthis­torischen Ei­nord­nun­gen zu entzie­hen ver­sucht. In sein­er er­sten posthu­men Ret­ro­spek­tive, die nach New York und Lon­don vom 14. März 2015 an im Mu­se­um Lud­wig in Köln gezeigt wird, wer­den da­her zum er­sten Mal alle kün­st­lerischen Me­di­en berück­sichtigt, mit de­nen Polke Zeit seines Lebens in­ten­siv ar­beit­ete.