Adolf Frohner

05.09.2014 - 11.01.2015
ESSL MUSEUM - KUNST DER GEGENWART
An der Donau-Au 1 , 3400 Klosterneuburg bei Wien
http://www.essl.museum

Das Essl Museum widmet Adolf Frohner in seinem Jubiläumsjahr 2014 die erste
Retrospektive seit mehr als 10 Jahren. Die Personale zeigt einen Überblick über sein Schaffen mit zentralen Werken aus allen Perioden. Frohner erregte zunächst im Kontext des Wiener Aktionismus Aufsehen, jedoch wandte er sich bereits in den frühen sechziger Jahren wieder stärker der Malerei, Zeichnung und Plastik zu. Mit seinem kritischen Menschen- und Weltbild avancierte Frohner zu einem der wichtigsten österreichischen Künstler nach 1945.

Die Ausstellung und der dazu erschienene Katalog sind eine Kooperation zwischen dem Forum Frohner und dem Essl Museum. Das Forum Frohner Krems lädt am Samstag, 06.09.2014, um 11.00 Uhr zur Eröffnung der Ausstellung „Blutorgel. Adolf Frohners Anfänge im Wiener Aktionismus“