1700 Werke von Jasper Johns wechseln den Besitzer

Aus dem Besitz von Jasper Johns (geb. 1930) gehen 1700 Grafiken an die National Gallery of Art in Washington, die diese bis zum Ende 2008 erwerben wir (lt. Bericht der New York Times). Damit hat sie das größte Depot  des Pop Art Künstlers, der besonders durch seine Flaggenbilder bekannt wurde. Zur Zeit findet eine Ausstellung „Jasper Johns, An Allegory of Painting 1955-1965“ bis zum 29.04.07 in der National Gallery Washington statt. Die Ausstellung ist anschließend im Kunstmuseum Basel, vom 2 Juni – 9. September 2007, zu sehen.

Link: http://www.nga.gov/